IMG_1342

Startseite

brasilia-turnierplan-halle-2016-ergebnisse

Weihnachtsmarkt Heusenstamm 3.12 / 04.12.2016

Auch in diesem Jahr hat Brasilia wieder einen Stand am Heusenstammer Weihnachtsmarkt. Wie im letzten Jahr verkaufen wir wieder unsere Bratwurst mit Tomate und Käse, sowie unsere Feuerbratwurst, heißen Sangria und Hot Shots. Unser Stand befindet sich im Schlossinnenhof. Wir freuen uns auf euren Besuch.

 


 

Freundschaftsspiel, 14.11.2016  TSV Heusenstamm AH : Brasilia Heusenstamm

Am Montag, den 14.11.16 spielten die Brasilianer im Derby gegen die AH des TSV Heusenstamm auf deren Kunstrasenplatz. Zu Beginn kamen die Spieler des TSV mit den Platzverhältnissen besser zurecht und gingen durchaus verdient mit 1-0 in Führung. Nach 20 Minuten und einigen Umstellungen von Interimstrainer Enzinho wurden die Brasilianer allerdings immer stärker. Am Ende sprang ein überzeugender 6-2 Sieg heraus. Die Tore erzielten Baxinho (4) und Co (2).

 


 

3. Brasilia Heusenstamm Hallenturnier

Pünktlich um 11:00 Uhr am 5. November 2016 war Anstoß zum diesjährigen Hallenturnier von Brasilia Heusenstamm.

Traditionsgemäß eröffnete der Gastgeber das Turnier mit einem schwererkämpften 1:0 gegen eine gutspielende Mannschaft von Club Aldiana.

Gespielt wurde in der Halle ‚Am Martinsee‘ auf Kleinfeldtoren. Erwartungsgemäß gab es für die Zuschauer viele Tore zu bestaunen. Mit 71 Toren alleine in der Vorrunde wurden 3,5 Tore pro Spiel bejubelt. Das torreichste Spiel der Vorrunde zwischen Club Aldiana und TSV Heusenstamm endete 5:3.

Nach der Vorrunde wurden die Halbfinale ausgetragen. In das erste Halbfinale zog die ungeschlagene Mannschaft von Brasilia 1 und die starke Mannschaft von Azko Nobel ein. Beide Mannschaften neutralisierten sich weitestgehend und ließen jeweils nur ein Tor zu. Die Entscheidung fiel im nervenaufreibenden 7-Meterschießen mit dem glücklicheren Ausgang für Brasilia 1.

Das zweite Halbfinale zwischen Barcelona und RedStorm, entschied Barcelona, der spätere Turniersieger, deutlich mit 4:1 für sich.

Im Spiel um Platz 9 besiegte Bunga United den TSV Heusenstamm mit 5:3. Das Spiel um Platz 7 gewann Squadra Azzura gegen Brasilia 2 knapp mit 3:2. Club Aldiana und BSG Condor trennten sich 7:2. RedStorm unterlag im Semifinale AkzoNobel mit 1:3.

Die zwei stärksten Mannschaften des Abends Barcelona und Brasilia 1 standen sich im Finale gegenüber. Nach dem Zwischenstand von 2:0 zu Gunsten von Barcelona schien 3 Minuten vor Schluss bereits alles entschieden. Brasilia 1 kämpfte sich 2 Minuten vor Schluss mit dem Anschlusstreffer zum 2:1 zurück ins Spiel. Mehr war gegen die starken Barcelonier jedoch nicht zu holen.

Brasilia Heusenstamm bedankt sich bei allen teilnehmenden Mannschaften und freut sich auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr – voraussichtlich am 11.11.2017.

 

 


 

TSV Heusenstamm Elfmeterschießen Turnier am 02.09.2016

Elfmeterschiesen TSV 2016

Der Vorstand sagt, Dankeschön an Alle die uns bei diesem Event vor Ort die Daumen gedrückt und uns damit unterstützt haben. Natürlich möchten wir uns auch bei unseren Torhütern Bak und Derda bedanken, die sich in jeden Ball warfen. Sowie bei allen Schützten, die uns standesgemäß repräsentierten. Ein besonderes Dankeschön geht diesmal an das „Brasilia Oldstars“ Team, die es besser als unser jüngeres „Brasilia“  Team machten und das Viertelfinale erreichte.

Lambada Samba Brasil


 

11. Brasilia Heusenstamm Freiluftturnier

Am Samstag, den 04.06.16 fand bei durchwachsenem Wetter das 11. Brasilia Freiluftturnier statt. Gleich bei ihrer ersten Teilnahme gewannen die Fussballer unserer Partnerstadt Ladispoli den begehrten Wanderpokal. Gegen die Konkurrenz von 12 weiteren Mannschaften setzten sie sich im Siebenmeterschiessen am Ende gegen die Spieler von Meister Propper durch. Die Siegerehrung wurde von unserem Bürgermeister Halil Öztas und der Samba Tänzerin Natasha vorgenommen.Der Höhepunkt war natürlich ihre heisse Sambashow, die bei allen sehr gut ankam.Für Brasilia Präsident Björn Bildhäuser und sein junges Team war es das erste große Freiluftturnier das von ihnen organisiert wurde.Das Feedback der teilnehmenden Mannschaften war sehr positiv, sagte Vizepräsident Giuseppe Dinolfo der sich um die Italienischen Spieler im besonderen kümmerte.Auch die Organisatoren Enzo Dinolfo, Tobias Seiferlein und Uwe Bildhäuser sind für ihren Einsatz rund um das Turnier hervorzuheben.Unser Dank gilt außerdem den zahlreichen Helfern, bestehend aus Mitgliedern, Freunden und Verwandten.Es war ein großartiges Turnier, ein tolles Fest und wir freuen uns schon jetzt auf nächstes Jahr.

Lambada Samba Brasil

Brasilia16

 


 

 

Am Sonntag, den 22. Mai 2016 war der Spieler Giuliano Modica, der mit Dynamo Dresden (dort übrigens von der Bild-Zeitung zum Spieler des Jahres gewählt) in die zweite Liga aufgestiegen ist, zu Gast beim sonntäglichen Training von Brasilia Heusenstamm. Hintergrund dieses Besuch, war die Verleihung des Ehrenspielführers auf Lebenszeit, durch den Präsidenten Herrn Björn Bildhäuser und dem Vorstand von Brasilia Heusenstamm, an Giuliano Modica. Der Präsident überreichte Modica die Urkunde und das aktuelle „Aus geh Shirt“ von Brasilia.

Mit der Auszeichnung brachte Brasilia-Heusenstamm zum Ausdruck, wie stolz der Verein auf den Erfolg eines der ihren ist, so der Präsident Björn Bildhäuser in seine Ansprache. Aber auch Modica kam nicht mit leeren Händen. Nach seiner Danksagung an den Verein, übergab er dem Vorstand ein Hand signiertes Trikot von sich.

Zum Hintergrund:

 Giuliano Modica kam durch unser Vereinsmitglied Kurt Vollmer als 13 jähriger Junge zu Brasilia Heusenstamm. Hier spielte er regelmäßig einige Jahre mit den „Großen“ mit, bis so allmählich seine Profi Karriere begann. Er blieb dem Verein aber immer sehr verbunden, was sich in gelegentlichen Besuchen wiederspiegelte, wenn es seine Zeit zulässt.

IMG_1435

 


 

Freiluftsaisoneröffnung

Freiluft2

Bei Temperaturen um die 20grad fand am Sonntag die diesjährige Freiluftsaisoneröffnung statt. Nach dem Training wurde mit allen Mitgliedern und Gästen gegrillt und sich auf die neue Saison, mit dem Brasilia Sommerturnier als Höhepunkt, eingestimmt.

Freiluft1


Capoeira Veranstaltung

Am 16. April veranstalten unsere Freunde vom Capoeira Verein in Obertshausen einen Workshop für Anfänger.

IMG-20160322-WA0000


 

Nikolausmarkt Heusenstamm 2015

Im Namen des gesamten Vorstands möchten wir uns bei ALLEN bedanken die beim Weihnachtsmarkt mitgeholfen haben! Insgesamt waren von uns knapp 30 Leute dabei und haben uns tatkräftig unterstützt. Das ist wirklich keine Selbstverständlichkeit, deshalb nochmal vielen lieben Dank an ALLE. Wir hoffe es hat euch genauso viel Spaß gemacht wie uns und freuen uns schon auf nächstes Jahr. Lambada Samba Brasil

Stand2

 

 

Heißer Hulk

Am Samstag, den 07.11.2015 ist es wieder soweit. Ab 11Uhr beginnt das 2. Brasilia Hallenturnier in der Sporthalle Martinsee.

Brasilia Turnierplan

 

 

Unser neuer Vorstand 2015

Neuer Vorstand

Liebe Brasilianer,

die bereits angekündigten Wahlergebnisse liegen uns nunmehr seit dem 08.10.2015 vor! Wir freuen uns euch mitteilen zu können, dass Björn Bildhäuser wiederholt zum Präsidenten gewählt wurde und dass auch der bisherige Vizepräsident Giuseppe Dinolfo sein Amt um zwei weitere Jahre verlängert! Uwe Bildhäuser bleibt uns als Kassenwart erhalten! Tobias Seiferlein dürfen wir im Vorstand nun als Schriftführer willkommen heißen und Enzo Dinolfo wird uns als Team-Manager im Vorstand begleiten! Wir bedanken uns bei allen „alten“ und begrüßen alle „neuen“ Vorstandsmitglieder und freuen uns auf eine tolle Saison! Lambada! Samba! Brasil!

Neuer Schriftführer

 

Vielen Dank lieber Manfred.

MOnse

Brasilia bedankt sich ganz herzlich bei Manfred Monse, Uhrgestein und Mitbegründer des Vereins, der nach 14 Jahren sein Amt als Schriftführer am 08.10.2015 niedergelegt hat.

 

 


Freundschaftsspiel, 04.10.2015 Brasilia : Squadra Azzurra

Mannschaften 04.10.2015

Am Sonntag trat Brasilia unter Führung des Schiedsrichtergespanns Yükselinho & Bildanho gegen die Mannschaft von Squadra Azzurra an. Die Offensivstarken Italiener brachten die brasilianische Abwehr das ein und andere Mal in arge Bedrängnis. Auch dank einer starken Torwartleistung von Bak, der zusätzlich noch einen Strafstoß verwandelte, war es zu verdanken dass man sich nicht mehr Tore einfing. Am Ende siegte Brasilia in einer Offensiv geführten Partie mit 12:4. Unser Dank gilt den beiden Organisatoren des Freundschaftsspiels, Enzo (Brasilia Heusenstamm) und Gennaro Cascone. Die fällige Revanche wird es bereits an unserem Hallenturnier geben.

Torschützen: Kassem, Mike, Bak, Johannes, Enzo, Baxinho, Christo, Co

___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Freundschaftsspiel, 27.09.2015 Brasilia : Camicispor

Mannschaft 27.09.2015

Bei bestem Fußball Wetter spielte man am Sonntag gegen die Mannschaft von Camicispor. Kaum hatte der souveräne Schiedsrichter Gennaro Cascone das Spiel angepfiffen, schon gingen die Gäste durch einen sehenswerten Distanzschuss von Ersin in Führung. Die Brasilianer erholten sich jedoch schnell vom frühen Schock und gingen nicht unverdient mit 4:1 in die wohlverdiente Pause. In der zweiten Hälfte klappte dann fast alles und man spielte sich in einen wahren Torrausch. Eine hervorragende, geschlossene Mannschaftsleistung führte schlussendlich zum ungefährdeten 14:1 Sieg. Vielen Dank an Yasinho für die Organisation und an Camicispor für das faire Spiel. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit euch am 07.11.15 bei unserem Hallenturnier.

Torschützen: Kassem, Baxinho, Peppinho, Enzo, Sezginho, Christo, Mike und Jo

Mannschaften 27.09.2015


 

Vielen Dank an unseren neuen Sponsor Carlo Berdon von Berdon Alarmanlagen für das Sponsern neuer Trainingsshirts

Bordon


Einen herzlichen Dank geht an unseren langjährigen Sponsor H.P. Bauer, der uns bei sonnigen Wetter die neuen Trainingsanzüge überreichte.

Mannschaftsfoto

 


Ehrenpräsident Lilliano


Bei Brasilia’s Jahresabschlussfeier wurde Ex-Prädident Lilliano nicht nur für seine über 12 Jahre währende Amtszeit gewürdigt, sondern vor allem dafür, dass er seit dem denkwürdigen Zusammenschluss der Brasilianischen Heusenstammer am 26.02.1995 neben dem ungekürten Ehrenspielführer Sigurdinho die prägende Figur und somit einer der wichtigsten Väter für die Brasilia-Heusenstamm-Familie sowie Gestalter der besonderen Brasilia-Idee war und natürlich immer noch ist. Der seit gut einem Jahr amtierende Nachfolger als Präsident, Bildanho Jr., überreichte ihm unter lang anhaltendem Applaus und Jubel die Ehrenpräsidentenwürde.

29 nov 2014

1. November 2014
1. Brasilia Hallenturnier


Am Samstag den 1. November 2014 veranstaltete Brasilia sein erstes Hallenturnier. Sechs Mannschaften traten an, um am Ende den neuen Siegerpokal in die Luft stemmen zu dürfen. In zwei 3er-Gruppen wurden die Plätze in einer Hin- und einer Rückrunde ausgespielt. Souveräner und verlustpunktfreier Erster in Gruppe B wurde Bunga United. Zweiter wurde der TSV Heusenstamm (AH) dank eines um 1 Tor besseren Torverhältnisses im Vergleich zum Team vom Autohaus Best. Ähnlich knapp ging es in Gruppe A im Kampf um Platz 1 zu: Brasilia hatte die Heusenstamm Gamblers zwar im ersten Spiel deutlich mit 6:1 besiegt. Dann drehten die Gamblers jedoch auf, gewannen auch das Rückspiel gegen Brasilia 2:1 und konnten im letzten Spiel fast noch durch das bessere Torverhältnis an Brasilia vorbeiziehen. Am Ende sicherte sich Brasilia aber dennoch mit 2 Toren Vorsprung den Spitzenplatz. Chancenlos und ohne Punktgewinn blieben in dieser Gruppe die Biervernichter aus Aschaffenburg – auch im Spiel um Platz 5 gegen Autohaus Best. Im Halbfinale zog Brasilia relativ sicher mit 3:1 gegen den TSV ins Finale ein. Der Finalgegner, Bunga United, setzte sich in einem harten und engen Spiel gegen die Gamblers erst im 7m-Schießen durch. Platz 3 ging dann an den TSV, der hier gegen ein erschöpftes und ausgedünntes Team der Gamblers gewinnen konnte. Im Finale erzielte für Brasilia Vizepräsident Peppino dank seine unglaublichen Durchsetzungsvermögens zwei frühe Tore und wurde so zum Matchwinner, denn Bunga United kam dank einer hervorragenden Defensivleistung der Brasilianer nur noch zum Anschlusstreffer. Präsident Bildanho Jr nahm anschließend den Pokal aus den Händen von Brasilia-Ehrenpräsident Lilliano entgegen.

36573980

30. Oktober 2014
Jahreshauptversammlung 2014


Die Jahreshauptversammlung lief wie immer im gemütlichen Rahmen mit guter Stimmung, sauberen Bilanzen und einvernehmlichen Beschlüssen ab.

19. Juli 2014
7. Platz beim LH-Cargo Summer-Cup


In der Vorrunde belegte Brasilia den 2. Platz hinter Hassia Rasenschach, die in der Abrechnung 1 Tor besser waren. Das direkte Duell im „Gruppenfinale“ ging 2:2 (Torschützen Max, Tobi) aus, im ersten Spiel gegen Delta Air Lines Soccer Club spielte Brasilia trotz Überlegenheit und einiger Torchancen nur 1:1 (Torschütze Engin), AirPlus International konnte dann 2:0 (Torschützen Tu, Max) besiegt werden. So war Brasilia für das Viertelfinale qualifiziert, wo man sich gegen den späteren Turniersieger zwar mit 0:0 in das 7-Meter-Schießen retten konnte, in diesem aber 2:3 unterlag. Die Luft war ein bißchen raus, sodass man nach einer weiteren Niederlage (0:2, Procter & Gamble Schwalbach) schließlich das Spiel um Platz 7, wieder gegen Hassia Rasenschach, bestritt. Hier gab es erneut ein Unentschieden (1:1, Torschütze Engin), im 7-Meter-Schießen schoß Brasilia dann den 3:2-Sieg heraus.

29. Juni 2014:
Brasilia und hp bauer auf dem Heusenstammer Straßenfest


Brasilia unterstützte seinen Partner hp bauer auf dem Heusenstammer Straßenfest zum Kultursommer 2014 mit der Anwesenheit einiger Spieler und des gesamten Vorstands mit Torwand am Stand der Firma hp bauer.

34155551

22. Juni 2014
Neue Trikots – Brasilia bleibt ungeschlagen


In den aktuellen brasilianischen WM-Trikots, die das Mühlheimer Autohaus Best spendete und vor dem Spiel von Best-Mitarbeiter Francesco Pirotta an Brasilia Präsident Björn Bildhäuser übergeben wurden, blieb Brasilia auch im zweiten Spiel dieses Jahres ungeschlagen. Im Freundschaftsspiel gegen eine starke Mannschaft des Autohauses Best trennte man sich mit einem gerechten 3:3. Zweimal gingen die Heusenstammer Brasilianer durch Christo und Michel in Führung ehe wiederum Michel kurz vor Schluss noch den dritten Treffer der Gäste ausgleichen konnte. Neben den neuen Trikots wurde auch noch der original WM-Ball „Brazuca“ von Enzo Dinolfo vom Autohaus Best, gleichzeitig Spieler bei Brasilia Heusenstamm, überreicht.
Brasilia bedankt sich herzlich beim neuen Trikotsponsor!

34031000

11. Mai 2014
4:2-Sieg im Freundschaftsspiel


Bei gar nicht brasilianischem Wetter starteten die Brasilianer mit Problemen ins Spiel. Klar besser waren zunächst die zum Freundschaftsspiel eingeladenen Gäste „Sonntagskicker“, die dann zur Halbzeit auch verdient 1:0 führten. Allerdings hatte Brasilia auch im ersten Durchgang bereits einige gute Chancen. In der zweiten Halbzeit klappte die Verwertung dann deutlich besser, sodass man einen 0:2-Rückstand schließlich noch dank der Qualitäten von Andreasinho, wegen des längeren Atems und durch die Tore von Enzo und Gaststarspieler Michel in einen 4:2-Sieg drehen konnte. Vielen Dank an die „Sonntagskicker“, die sich eine Revanche redlich verdient haben…

13. April 2014
Freiluft-Saison-Eröffnung


Bei brasilianischem Wetter am Martinsee eröffnete Brasilia die diesjährige Freiluft-Saison mit dem sonntäglichen Trainingsspiel und folgendem Grillen mit allen Mitgliedern und geladenen Gästen. Besonderer Höhepunkt: Unser italienischer Gastspieler Danny zeigte sein zweites Talent als Sänger/Gitarrist und gab einige eigene Songs zum Besten.

9. April 2014
Lauftraining


Erstmals trafen sich einige Brasilianer zum Lauftraining. Fortan soll die Kondition jeden Mittwoch ab 19 Uhr mit leichtem Lauftraining verbessert werden (Treffpunkt/Start ist am Nieder-Röder Weg in Heusenstamm)

big_33464643_0_510-381

8. März 2014
5. Platz beim LBS-Soccer-Cup


Beim LBS-Soccer-Cup zugunsten des Ortsbundes Stadt und Kreis Offenbach der Gehörlosen in der Heusenstammer Soccer-Halle belegte Brasilia in einem turbulenten Turnier den 5. Platz. Glückwunsch an den Turniersieger Langener Moscheeverein auch von dieser Stelle.

21. November 2013
Jahreshauptversammlung: Generationenwechsel


 

Mit der Amtsübergabe an einen jüngeren Mitspieler geht für Heinz „Lilliano“ Lilla eine mehr als zwölf Jahre dauernde Ära als Präsident von Brasilia Heusenstamm zu Ende.
„Dem Nachwuchs eine Chance !“ – unter diesem Motto verlief die diesjährige Jahreshauptversammlung von Brasilia Heusenstamm am 21.11.2013.
Nach mehr als zwölf Jahren in der Funktion als 1. Vorsitzender übergab Heinz „Lilliano“ Lilla dieses Amt an einen Jüngeren.
Lilla hat den Verein seit dem 5.4.2001, der Eintragung ins Vereinsregister, über Jahre hinweg nicht nur vorbildlich und mit viel Engagement geführt und repräsentiert, sondern auch mehr als ein Jahrzehnt ganz entscheidend geprägt.
Engagiert hatte er sich davor bereits sechs Jahre lang : ab dem 26.2.1995, dem „Geburtstermin“ dieses kleinen, aber mittlerweile über die Stadtgrenzen hinaus bekannten Heusenstammer Fußballvereins, der also im kommenden Februar auch schon stolze 19 Jahre alt wird.
Nach wie vor ist der 55-jährige auch noch regelmäßig mit dem Ball aktiv.
Sein Nachfolger wurde der 26-jährige Björn Bildhäuser „Bildanho junior“, dessen Vater, Uwe Bildhäuser, es sich nicht nehmen ließ, dem scheidenden Vorstand mit einer Rede zu danken und zudem ein wenig „Flüssiges“ zu überreichen.
Uwe Bildhäuser erinnerte dabei an viele gemeinsame Vereinsfahrten, große und erfolgreiche Turniere am Postbildungszentrum und im Sportzentrum Martinsee, die jahrelange Präsenz am Heusenstammer Nikolausmarkt und viele Aktivitäten mehr, wobei Heinz Lilla es immer verstanden habe, seine Begeisterung auch auf die übrigen „Brasilianer“ zu übertragen.
Legendär sind Fahrten nach Coburg zum Samba-Festival, nach Hammelburg zu Turnieren mit Mannschaften aus ganz Deutschland, Lanzenhain im Vogelsberg und – omen est nomen – mit einer kleinen „Abordnung“ – natürlich auch nach Rio de Janeiro an der berühmten Copacabana.
Mit Lilliano zog sich berufsbedingt auch „Samba Cem“ Cem Gelen als Vizepräsident zurück. Für den 34-jährigen wurde der 26-jährige Giuseppe Dinolfo alias „Peppino“ als 2. Vorsitzender gewählt.
Auch ihm wurde herzlich für seine ehrenamtliche Tätigkeit gedankt.
Als Schriftführer wiedergewählt wurde darüberhinaus einstimmig Manfred Monse ( „Monsinho“ ), die Finanzen verwaltet auch weiterhin Uwe Bildhäuser ( „Bildanho“ ), für den Spielausschuß bleibt Christoph Schumacher ( „Christo“ ) verantwortlich.
Für das Amt des Zeugwarts erklärte sich Enzo Dinolfo bereit, auch der langjährige, ehemalige Vizepräsident Sigurd Haarstark alias „Sigurdinho“ bleibt in der Verantwortung für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.
Zum Schluß der Versammlung gab der frisch gewählte neue Präsident „Bildanho junior“ einen Ausblick auf die geplanten Aktivitäten 2014, bei denen regelmäßige Treffen ( nicht nur zum Fußballspielen ), ein Hallenturnier, Teilnahme an weiteren Turnieren und Freundschaftsspiele geplant sind, aber auch die Einbeziehung der mittlerweile – alters- bzw. gesundheitsbedingt – etlichen passiven Mitglieder, von denen die meisten bereits seit der Vereinsgründung 1995 das brasilianische Trikot tragen.
Dies wird auch „Lilliano“ weiterhin tun, hat ihn doch die Versammlung noch am selben Abend zum „Ehrenpräsident auf Lebenszeit“ ernannt – einen Titel, den er zweifelsohne verdient hat.

31. August 2013
Brasilia 2. im Human Kicker


 

Nur einen Tag nach dem kräftezehrenden und nervenaufreibenden Elfmeter-Turnier beim TSV (siehe vorigen Bericht) wagte sich Brasilia erneut an eine neue fußballerische Grenzerfahrung heran: Bei der Höffner Human-Kicker-Meisterschaft glänzte die Samba-Truppe um Vize-Präsident Cem mit dem zweiten Platz – Gratulation und vielen Dank von allen Brasilianern – das Bier nach dem Training ist nun auf 2 Monate hinaus finanziell abgesichert!

33465060

30. August 2013
Brasilia beim TSV-Flutlichtelfmeterschießen


Natürlich nahm Brasilia am 2. Heusenstammer Elfmeterschießen des TSV teil. In der Gruppe C erreichte das Team um Präsident Lilliano den 2. Platz und qualifizierte sich damit für das Viertelfinale. Dort scheiterten Lollo, Guiseppe, Enzo, Bildanho Jr, Marcel und Lilliano am späteren ungeschlagenen Turniersieger. Alle Infos auf http://www.meinturnierplan.de/showit.php?id=1364307824 sowie http://www.tsvheusenstamm-fussball.de . Vielen Dank an den TSV für einen tollen Abend!

5. Mai 2013
Brasilia „Traditionsmannschaft“ beeindruckt


Spontan fanden sich alle verfügbaren Gründungsmitglieder und in den Anfangsjahren von Brasilia Heusenstamm hinzugekommenen Brasilia-Spieler zum sonntäglichen Trainings-Kick ein und forderten die „neuen“ Mitspieler zu einem Spiel heraus. Die meist jüngeren Neuzugänge, aufgrund der fehlenden Spielpraxis vieler „Altstars“ durchaus als Favorit in das Kräftemessen gegangen, mussten schnell erkennen, dass die Brasilia-Routiniers nichts von ihrem Können verloren haben. Die perfekte Taktik der Altstars: Hinten dicht machen und überraschende Konter setzen. So rannten sich die Jungstars ein ums andere Mal fest. Und es dauerte nicht lange bis der erste Ball im Tor der Junioren zappelte. Nach dem zwischenzeitlichen Ehrentreffer zum 1:3 siegten die „alten Herren“ sicher mit 6:1. Großer Rückhalt der Sieger war Torwart-Titan Ali. Bildanho überzeugte wie in alten Tagen als Rechtsaußen. Unermüdlicher Unruheherd ganz vorne natürlich „El Presidente“ Lilliano (1 Tor, unzählige Assists). Die praktisch unüberwindliche Abwehr bildeten Rainero, (verletzungsbedingt früh ersetzt durch) Carlos, Berckinho und Andreasinho. Als Doppel-6 glänzten Lollo und Yukselinho. Davor die ruhenden Pole der ganzen Mannschaft, Berndo sowie Monsinho (diesmal als Rechtsdraussen). Das offensive Mittelfeld mit Ahmadinho und Christo schließlich sorgte neben Lilliano für die Tore. Im Titelbild links seht ihr das gemeinschaftliche Mannschaftsfoto der Brasilianer vor dem grandiosen Schauspiel an einem der wenigen schönen Frühlingstage in diesem Jahr.

29. November 2012
Jahreshauptversammlung 2012


Am 29. November 2012 fand die Jahreshauptversammlung statt. Der Vorstand wurde nach Vorlage des Kassenberichts (2011) einstimmig entlastet. Neuwahlen standen dieses Jahr nicht an. Weitere Informationen zum Ablauf und den Beschlüssen der Jahreshauptversammlung wurden per Email an alle Mitglieder gesandt.

24. Juli 2012
Absage Brasilia-Turnier 2012


Aus organisatorischen Gründen musste das Brasilia-Turnier 2012, geplant im kleineren Rahmen für den 10. August, abgesagt werden. Brasilia will vielleicht nur große Feste ausrichten. Wenn schon, denn schon…

17. Mai 2012
Vatertagstour 2012


Auch in diesem Jahr fand die Vatertagstour der Brasilianer statt. Die Tour war erfolgreich, aber leider waren keiner der Teilnehmer mehr in der Lage, über Details zu berichten. Wie gesagt, die Tour war erfolgreich.

4. März 2012
Freiluft-Saison-Eröffnung 2012


Am 4. März trafen sich die Brasilianer zur gewohnten Stunde an gewohnter Stelle, um das Training von der Halle wieder auf den grünen Rasen unter der warmen brasilianischen Sonne zu verlegen. Im November müssen die Ballzauberer leider wieder in die Halle umziehen.

24. November 2011
Jahreshauptversammlung 2011


Am 24. November ab 19:30 im Soccer-Center Heusenstamm findet Brasilia’s Jahreshauptversammlung statt.

13. August 2011
Brasilia-Turnier 2011


Im verregneten Sommer 2011 gab es nur wenige Samstage mit brasilianischem Wetter. Der 13. August, Tag des Brasila-Turniers war natürlich ein solcher. Wie immer war also auch die Sonne unser Gast. Dementsprechend war die Stimmung bei den anderen Gästen, den Turnierteilnehmern und verständlicherweise auch bei den ausrichtenden Brasilianern bestens. Das Turnier lief glatt und (fast) ausschließlich fair über die Bühne. Das wichtigste aber war, dass am Ende alle gemeinsam in die Brasilianische Nacht hineinfeierten – diesmal auch wieder mit unserer wunderbaren brasilianischen Tänzerin. Die siegreichen Teams der beiden Turniere seien aber nicht unerwähnt: bei den Freizeitteams siegten natürlich die Brasilia-Juniors (im Finale gegen die Dauerrivalen SG Bembel-Rocker Obertshausen), beim AH-Turnier setzten sich zum wiederholten Male aber diesmal mit etwas mehr Schwierigkeiten die Heusenstamm Gamblers durch.

6. März 2011
Brasilia eröffnet Freiluft-Saison


Bei besten Bedingungen auf dem Brasilia-Trainingsgelände am Martinsee eröffneten heute die Brasilianer mit dem gewohnten sonntäglichen Trainingsspiel eine hoffentlich schöne und erfolgreiche Freiluft-Saison 2011.

18. September 2010
Brasilia holt das Heusenstamm-Double


Nach dem Turniersieg beim eigenen Brasilia-Turnier gelang auch der Coup beim traditionellen AH-Kleinfeldturnier des TSV Heusenstamm. Zugegeben, die Senioren von Brasilia mussten sich notgedrungen mit drei Youngster verstärken um ein komplettes Team zusammenstellen zu können. Dennoch und auch weil weitere teilnehmenden Team ähnliche Probleme ähnlich gelöst hatten, kann der Turniersieg als großer Erfolg gewertet werden.
Die meisten Spiele agierte Brasilia aus einer stabilen Abwehr heraus, die in 6 Spielen nur 3 Gegentore aus dem Spiel heraus zuließ. Es glänzte einmal mehr (siehe auch Bericht „Brasilia erfolgreich reloaded“) Achimio-Nachfolger Cem mit seinem Können aus der berühmten Brasilia-Heusenstamm-Torwartschule. Dabei hielt Cem nicht nur während der Spiele seinen Kasten mit teilweise unglaublichen Paraden weitestgehend sauber – in Halbfinale (TV Rembrücken, reguläre Spielzeit 0:0) und Finale (SV Germania Klein-Krotzenburg, reguläre Spielzeit 1:1, Tor: Christo) entpuppte er sich auch als wahrer 7m-Killer, indem er 4 von 6 gegnerischen Versuchen bei den notwendigen 7m-Schießen parierte. Schließlich verwandelte Cem auch noch nervenstark den alles entscheidenden finalen Schuß zum Turniersieg selbst.
Weitere Glanzpunkte mit Toren, Spielwitz, Kampf und Nervenstärke setzten natürlich auch noch Berndo, Marcel, Kasem, Ahmadinho, Bobicinho, Bildanho Junior, Guiseppe, Enzo und Debütant Ünal.
Highlight dabei sicher das 5:1 im abschließenden Gruppenspiel gegen den späteren Turnierdritten SV Dreieichenhain, als ein Sieg mit 3 Toren Unterschied erforderlich war, um nach einem 1:0, 1:1 und 0:1 noch Gruppenerster zu werden und das schwierigere Halbfinale gegen den Ersten der anderen Gruppe zu vermeiden.

big_33464100_0_420-280

21. August 2010
Brasilia-Turnier 2010


Wieder einmal geriet das Brasilia-Turnier bei herrlichem Sonnenschein und großartiger Stimmung zu einem unvergesslichen Erlebnis. Und das, obwohl zum ersten mal in seiner Geschichte der versprochene Auftritt von brasilianischer Tänzerin und Tänzer aufgrund unglücklicher Umstände nicht stattfinden konnte. Dies tat aber der Freude über den Turniersieg bei den souveränen Titelverteidigern Heusenstamm Gamblers (AH-Turnier) und den Brasilia Juniors…

big_33464122_0_420-265

…keinen Abruch, die ihren Titel im Freizeitbereich vom Vorjahressiger SG Bembel-Rocker Obertshausen zurückerobern konnten. Die Überraschung war diesmal sicherlich das neuformierte Team der „Old-Stars“, die sich trotz knapper Besetzung bis ins AH-Finale durchkämpften und dabei u.a. Abonnements-Sieger TSV Heusenstamm und TV Rembrücken hinter sich ließen. Und auch bei den anschließenden Feierlichkeiten zeigte das Team um Kapitän Tiho zusammen mit unseren Freunden aus Lanzenhain die größte Ausdauer.
Brasilia Heusenstamm bedankt sich wie immer bei allen Helfern, Teilnehmern und Besuchern und freut sich auf ein Wiedersehen 2011.

29. Mai 2010
Brasilia erfolgreich Reloaded


„4. Platz und bester Torhüter“ hieß es am Ende für Brasilia Heusenstamm, nachdem man beim stark besetzten Lufthansa-Summercup mit hervorragenden Leistungen die hochgesteckten Erwartungen voll erfüllte. Wie so häufig fehlte nur das entscheidende Quäntchen Glück oder vielleicht doch auch mal etwas mehr Kaltblütigkeit beim Abschluß, um „das Ding“ zu gewinnen. Ausführliche Infos auf der Gastgeber-Homepage http://www.cargobulls.net

29. Mai 2010
Eine neue Ära: Brasilia Reloaded


Nach zwei erfolgreichen Einsätzen beim eigenen Turnier in den Jahren 2008 und 2009 bricht endgültig eine neue Ära in der Geschichte Brasilia Heusenstamms an: Erstmals werden die Brasilia Heusenstamm Juniors die Vereinsfarben auch auswärtig vertreten. Beim international besetzten Lufthansa-Summercup auf der Rosenhöhe in Offenbach am 29. Mai 2010 wird Brasilia an den Start gehen. Erstes Spiel um 11:10 Uhr. Spätestens zum Finale um 17:25 Uhr wird dann auch mit dem kompletten Fan-Block der Brasilianer gerechnet…

27. April 2010
Jahreshauptversammlung


Der Höhepunkt der diesjährigen Jahreshauptversammlung hatte weniger mit der Versammlung oder deren Inhalte selbst zu tun als vielmehr mit dem anschließenden Championsleague-Halbfinalrückspiel der Bayern gegen Lyon, das Münchener ja bekanntlich deutlich gewannen. Die entscheidenden Tagesordnungspunkte sollen aber nicht unerwähnt bleiben: Die Kasse stimmt und der Vorstand wurde einstimmig entlastet. Die Planungen der nächsten Monate wurden bestätigt (siehe auch „Termine“).

11. April 2010
Brasilia spendet


Brasilia spendet 100€ für die Deutsche Stammzellenspenderdatei zu Gunsten von Marco Fischer, der an Leukämie erkrankt ist.

19. September 2009

TSV-Turnier (AH) in Heusenstamm


 

In kompletter Teamstärke trat Brasilia zum Kleinfeldturnier in Heusenstamm bei den Freunden vom TSV an. Im ersten Spiel wurde gleich mal der Nachbar aus Rembrücken geputzt, 3:1. Aufgrund einer soliden Abwehrleistung hätte nur ein Tor im zweiten Spiel gegen Germania Klein Krotzenburg zum Einzug ins Halbfinale gereicht. Leider war das Spiel nach vorne nicht vom Erfolg gekrönt, 0:0. So mußte im letzten Gruppenspiel noch ein Punkt her. Die klar stärkere Spvgg aus Dietesheim brauchte zwar bis kurz vor Schluß und auch ein wenig Glück, um gegen die mit allen Mitteln verteidigenden Brasilianer ein Tor zu erzielen. Aber das reichte, um verdient statt der Gelb-Blauen die Chance auf’s Finale zu bekommen. Die Brasilianer hingegen mußten sich mit dem Spiel um Platz 5 begnügen. Den Sieg schenkte man dort nach 1:0-Führung den lustigen Dreieichenhainern. Immerhin also ingesamt und auch in jedem Spiel stark begonnen, aber auch stark nachgelassen.

29. August 2009

Brasilianische Nacht in Heusenstamm bringt wieder einmal Exotik in die Schloßstadt


 

Die von Brasilia Heusenstamm am Samstag, 29.8.2009 veranstaltete brasilianische Nacht war für alle Teilnehmer wieder ein voller Erfolg. Den ganzen Tag brasilianische und südamerikanische Rythmen, am Abend dann Disc-Jockey Sero mit gutem Gefühl für die Musikwünsche der Gäste … – die Grillhütte am Martinsee und die aufgebaute kleine Zeltstadt leuchtete auch in diesem Jahr wieder in grün – gelben Farben… mehr lesen
1. August 2009

Turnier in Lanzenhain


 

Brasilia zeigte in der Besetzung Torwartlegende Cem, Comebacker Andreassinho, Neuzugang Udinho, Flankengott Christo, Dauerbrenner Karlos, Edeljoker Marco und Knipser Bobicinho dem späteren Turniersieger Germania Steinheim im ersten Spiel gleich mal, dass mit Brasilia wieder zu rechnen ist. Ein blitzsauberer Konter ließ den Favoriten wanken. Die Chancen zum stürzen konnten wir leider nicht nutzen. Es folgte ein 0:0 gegen den späteren Dritten. Der Lattenkracher von Andreassinho hätte, wäre er reingegangen, den Platztausch bedeutet. Nach zwei sicheren 1:0-Siegen und einem 1:2 gegen den Gastgeber stand also am Ende ein mit guten Leistungen erzielter 4. Platz im 6er-Feld zu Buche.

Mai 2009

Vatertagstour


 

Sportliche Höchstleistungen waren eigentlich nicht zu erwarten. Was die Teilnehmer dann aber zeigten war mal wieder außerordentlich. Start am TSV Sportplatz, dann die Stationen KGV, Anglerverein, Hausen und wieder zurück mit Ziel TSV Gaststätte – eine unglaubliche Strecke unter extremsten Bedingungen. Die sich daran anschließenden Wege der Protagonisten sind nicht mehr verbrieft und lassen sich somit nur noch erahnen… zur Fotoshow

2. April 2009

Jahreshauptversammlung


 

Am Abend fand die reguläre Jahreshauptversammlung statt. Diesmal standen als wichtigste Punkte auch die Entlastung und Neuwahlen des Vorstandes auf der Tagesordnung. Zuvor allerdings hat Sigurdinho offiziell sein Amt als 2. Vorsitzender niedergelegt. Diese Entscheidung fiel ihm äußerst schwer, aus verschiedenen Gründen fehlt aber einfach die notwendige Zeit dieses Amt mit dem gebührenden Engagement auszufüllen. Sigi bedankte sich bei den Vereinmitgliedern und Vorstandskollegen für die erfolgreiche und angenehme Zusammenarbeit. Zweifellos geht der Dank aber auch und ganz besonders in die andere Richtung: Ohne Sigi gäbe es Brasilia in dieser Form nicht. Vielen Dank, Sigi! Glücklicherweise bleiben Brasilia und Sigi weiter eng verbunden, die Pressearbeit z.B. bleibt in Sigi’s Händen.
Nach der einstimmigen Entlastung des Vorstands durch die Vereinsmitglieder wurden Lilliano (1. Vorsitzender), Monsinho (Schriftführer) und Bildanho (Kassenwart) in ihren Ämtern bestätigt. Zum neuen 2. Vorsitzenden wurde mit großer Mehrheit Cemal „Cem“ Gelen gewählt. Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg für den neuen Vorstand.

30. August 2008

Brasilia-Turnier


 

Wieder einmal machten alle Teilnehmer, Besucher, Helfer, Stargäste und nicht zuletzt das Wetter unser Brasilia-Turnier zu einem Erlebnis für jeden, der dabei war. Nach den Turniersiegen des TV Rembrücken (3:1-Finalsieg gegen TSV Heusenstamm im AH/SoMa Turnier) und der Brasilia Juniors (klarer Vorsprung im Turnier der Freizeitteams) wurde wieder kräftig gefeiert mit Samba-Shows und bei heißer Musik bis tief in die Nacht.

 

23. August 2008

Turnier auf dem Wingertsberg


 

Nicht viel zu holen gab es für Brasilia beim Kleinfeldturnier auf dem Wingertsberg in Dietzenbach. Leider standen keine Auswechselspieler zur Verfügung, nachdem viele Brasilianer für dieses Turnier absagen mussten. Die verbliebenen 6 Spieler mußten somit durchspielen, was sich sehr bald bemerkbar machte gegen Gegner, die mehrfach auswechseln konnten. Am Ende blieb der 10. und letzte Platz.

23. März 2008

Selo’s Abschied


 

Brasilia Mitbegründer Selo wird nächste Woche in seine Heimat zurückkehren. Am heutigen 23. März hat er ein letztes Mal sein Brasilia-Trikot übergestreift und im sonntäglichen Trainingsspiel gezeigt, wie man auf der 6er-Position spielt. Selo ist sicher eine der besten brasilianischen 6en im Fußball. Selo war, wenn es darum ging Spiele und Turniere zu bestreiten immer sehr engagiert. Ebenso groß war sein Engagement bei unserem jährlichen, eigenen Turnier. Brasilia wünscht ihm alles Gute. Auf ein baldiges Wiedersehen, Selo!

1. November 2007

Jahreshauptversammlung


 

Am 1. November fand die Jahreshauptversammlung an. Diesmal wieder mit Vorstandswahlen. Es gab keine Überraschungen, der Vorstand wurde komplett im Amt bestätigt, nachdem er zuvor einstimmig entlastet worden ist. Gratulation und vielen Dank für die 2 Jahre super Arbeit für den Verein. Auf ein Neues!

25. August 2007

3. Platz beim TSV-Turnier


Mit knapper Besetzung und einem Nachwuchsspieler trat Brasilia bein traditionellen TSV-Kleinfeldturnier an. Am Ende sprang nach einer guten Leistung ein 3. Platz heraus.

25. August 2007

Brasilia-Turnier: mal wieder der TSV


 

Nach 5 Jahren holten sich die Rekordsieger vom TSV Heusenstamm mal wieder den Turniersieg. In einem spannenden Finale gewannen sie im 7-m-Schießen gegen den Sieger von 2003, TV Rembrücken. Den 3. Platz holten sich die Heusenstamm Gamblers. Gratulation an alle erfolgreichen Teams und vielen Dank an alle Teilnehmer und Zuschauer für ein faires und schönes Turnier. Brasilia freut sich auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr..

25. August 2007

Brasilia-Turnier wirft seine Schatten voraus


 

Fieberhaft laufen die Vorbereitungen auf das diesjährige Brasilia-Turnier am 25. August 2007. Aber trotzdem hat die Organisation dieses Events auch schon Routine für die Truppe um Präsident Lilliano. Alles läuft wie geplant. Das Fußball-Turnier selbst am Martinsee in Heusenstamm steht, die Feier im Anschluß ab 18:00 mit Samba-Show und DJ natürlich auch. Brasilia freut sich über jeden Besucher. Folgende Teams nehmen teil:

Titelverteidiger Bintzer Buben (Offenbach Post)
TV Rembrücken
FSG Vogelberg
SSG Gravenbruch
LH Cargo Bulls
Bärenauslese Gerbermühle
TSV Heusenstamm
TS Ober-Roden
TGS Jügesheim
Heusenstamm Gamblers
LH Werft
und Brasilia selbst natürlich.

7. Juli 2007

Turnier in Obereschenbach


 

An einem wunderschönen Samstagmorgen machte sich das Brasilia-Team auf den Weg in den Spessart. Der angereiste Edel-Fan Sigurdinho kam mit dem Fahrrad, der Rest bevorzugte die Fahrt mit dem Auto – mußte aber auch die Kräfte schonen für das Turnier. Hier zeigte man auch gleich im ersten Spiel, dass sich dies gelohnt hat: einen 0:3-Rückstand konnte Brasilia noch in ein 3:3 umwandeln. Es folgte ein 0:0 im zweiten Spiel – Chancen zu Toren waren aber durchaus vorhanden. Das dritte Spiel verlief etwas unglücklich, den Sieg hatten die Stürmer auf dem Fuß, aber haben die Chancen nicht genutzt. Stattdessen mußte man in den letzten Sekunden noch das 1:2 hinnehmen. Gegen den späteren Turniersieger folgte dann ein 0:2. Das letzte Spiel konnte dann trotz 2:0-Führung nicht gewonnen werden. Allerdings verhalf dem Gegner nur ein Elfmeter zum Ausgleich zum 2:2. Insgesamt waren es bis auf die Niederlage gegen den Turniersieger alles knappe Spiele, die auch mit einem Sieg für Brasilia hätten ausgehen können. Mit der gezeigten Leistung konnten also alle zufrieden sein – das Ergebnis war leider nicht optimal. Aber das wichtigste: es hat Spaß gemacht.

April 2007

Brasilia trainiert in der Sonne


 

Alle reden über’s Wetter. Für uns Brasilianer ist/war dieser April natürlich eine Wonne. Jeden Sonntag zum Training scheint die Sonne. Entsprechend waren natürlich auch die dargebotenen Leistungen vom Feinsten. Die wie bei jedem Training großer Mannschaften üblichen Kiebitze, Fans und Journalisten schnaltzten mit der Zunge. Schon wird Brasilia für die Turniere im Sommer als großer Favorit gehandelt. Mal sehen, vielleicht ist ja sogar mal ein Sieg beim eigenen, wie immer hochkarätig besetzten Brasilia-Turnier am 25. August drin…

25. März 2007

Raus aus der Halle


 

Auch wenn es für Brasilianer natürlich ein Heidenspaß ist, in der Halle zu spielen und dem Kurzpassspiel zu frönen. Langsam zieht es die Jungs nach draußen, da das Wetter schon im März außergewöhnlich mild ist. Und tatsächlich, schon am vorletzten Wochenende des Monats ließen es sich die Ballkünstler nicht nehmen, endlich unter freiem Himmel das Training zu zelebrieren. Ein wahres Fest.

9./10. Dezember 2006

Nikolausmarkt in Heusenstamm


 

Wie schon immer seit der erstmaligen Teilnahme im Jahr 2001 ist der Brasilia-Stand auf dem traditionellen Nikolausmarkt zu Heusenstamm auch im Jahr 2006 die große Attraktion in der festlich geschmückten Altstadt um das Schloß herum. Die brasilianische Stimmung und natürlich die angebotenen Leckereien lassen an diesem Stand alle Besucher das unangenehme Wetter vergessen. Auch der Weihnachtsmann schaut vorbei und ist bester (Spendier)laune, zur Freude der Kleinen. Wer es dieses Jahr verpasst hat: nächstes Jahr sollte man sich einen Besuch am Brasilia-Stand nicht entgehen lassen.

16. September 2006

Platz 3 beim TSV-Turnier


 

Brasilia bestätigte beim letzten Freiluft-Kleinfeld-Turnier des Jahres nochmal seine guten Ergebnisse in dieser Saison. Nur durch die um 2 Tore schlechtere Tordifferenz in der Gruppenphase zog man nicht ins Finale sondern in das Spiel um den dritten Platz ein. In diesem kleinen Finale konnte man sich aber sicher den 3. Platz holen. Ein gelungener Abschluß der Kleinfeld-Saison.

9. September 2006

Wieder gelungenes Brasilia-Turnier


 

Zum 10. Mal hat Brasilia seine Freunde zu einem Kleinfeld-Turnier eingeladen. Zum ersten Mal konnten sich die Bintzer Buben der Offenbach Post, Stammgäste beim Brasilia-Turnier, verdient in die Siegerliste eintragen. Sie konnten die starke Feuerwehr Heusenstamm in einem spannenden und hochklassigen Endspiel mit 2:0 schlagen. Danach kam es für alle Besucher wie immer zu einer fast endlosen stimmungsvollen Feier mit brasilianischem Flair. Brasilia bedankt sich auch hier (siehe auch Gästebuch) bei allen teilnehmenden Mannschaften, Besuchern und ganz besonders bei den unzähligen freiwilligen Helfern für den perfekten Tag und den wunderschönen Abend.

19. August 2006

Platz 2 auf dem Wingertsberg


 

Nur knapp entkam Brasilia diesmal einem Turniersieg. Einem guten Unentschieden gegen die Gastgeber folgte leider eine schlechte Leistung gegen den späteren Überaschungs-Turniersieger (0:3). Brasilia spielte sich mit einem beeindruckenden 6:0-Sieg zwar wieder zurück ins Turnier und ließ, entgegen den Erwartungen Sigurdinho’s, auch den nächsten Konkurrenten glücklich mit 1:0 geschlagen hinter sich. Aber die Hilfe durch andere Mannschaften gegen den schärfsten Widersacher blieb aus, sodaß Brasilia schließlich Zweiter wurde.

15. Juli 2006

Platz 8 in Lanzenhain


 

Fast schon traditionell zog Brasilia auch dieses Jahr aus, um im Vogelsberg die wichtigen Seiten des Fußballlebens in vollen Zügen zu genießen. Bei den Freunden von Lanzenhain ließ es sich mal wieder so richtig schön feiern. Damit die Gegner auch so richtig mitfeiern würden, hat Brasilia ihnen natürlich bei der Platzierung im nebenbei ausgetragenen Kleinfeldturnier großzügig den Vortritt gelassen. Die Stimmung konnte daher kaum besser sein. Lambada – Samba – Brasil !!!

27. Mai 2006

Platz 4 in Seligenstadt


 

Auch beim zweiten Turnier innerhalb von drei Tagen überzeugte Brsilia mit zielsicheren Kontern aus einer starken Abwehr heraus. Eine kleine Schwächephase während des Turniers nach dem Ausfall des etatmäßigen Liberos Andreasinho verhinderte den zweiten Podestplatz innerhalb einer Woche. Aber auch mit dem vierten Platz und den gezeigten Spielen beim Kleinfeldturnier in Seligenstadt konnte Brasilia voll zufrieden sein.

25. Mai 2006

Turniersieg knapp verpasst


 

Obwohl Brasilia am Vatertag auf bewährte Kräfte verzichten und beim Kleinfeld-Turnier in Heusenstamm zwei Nachwuchsspieler einsetzen musste, erreichte das Team ohne Gegentor in der Vorrunde sicher das Finale, in dem man zunächst auch sicher stand und 2:0 führte. Etwas Pech und natürlich vor allem gelungene Aktionen des Gegners führten zum 2:2 Ausgleich, weshalb das 9-Meter-Schießen entscheiden mußte. Hier zog Brasilia leider den Kürzeren, konnte sich aber dennoch über eine starke Turnierleistung und den 2. Platz freuen.

19. März 2006

Trainingsauftakt in der Sonne


 

Bei wunderschönem Sonnenschein haben die Brasilianer die Freiluftsaison eröffnet. Das erste Training im Freien nach einer langen Hallensaison fand zwar noch auf äußerst tiefem und damit schwer zu spielenden Boden statt, aber trotzdem erfreuten die Brasilianer ihre zahlreich erschienen Fans mit einigen Kunststückchen und schönen Toren unter Beteiligung internationaler Gäste, die im Vorfeld des Länderspiels Deutschland-USA extra nach Heusenstamm kamen, um an diesem Event teilzunehmen.

24. November 2005

Jahreshauptversammlung


 

Die Jahreshauptversammlung fand am Donnerstag, den 24. November 2005 in Heusenstamm statt. In harmonischer Runde hat man das abgelaufene Jahr Revue passieren lassen, den Kassenbericht gehört, den Vorstand einstimmig entlastet und natürlich die Planungen für das nächste Jahr vorgestellt. Hier spielt natürlich auch die WM in Deutschland eine Rolle. Dazu wird es natürlich entsprechende Aktionen geben. Interessant natürlich auch das Brasilia-Turnier, das nächstes Jahr wieder stattfinden wird und zwar am 9.9.06

5. November 2005

7. Platz beim TSV-Hallen-Kick


 

Den guten 4. Platz vom Vorjahr Brasilia beim diesjährigen Hallenturnier des TSV Heusenstamm nicht ganz verteidigen. Es fehlte in der äußerst ausgeglichenen Gruppenphase wieder mal nur ein Tor zum Einzug ins Halbfinale. Dennoch kann man natürlich wieder sehr zufrieden sein mit dem Abschneiden.

27. Mai 2005

5. Platz beim TSV-Betreuer-Kleinfeldturnier


 

Nach einem 3. Platz in den Gruppenspielen konnte Brasilia die Gastgeber im Spiel um Platz 5 souverän mit 2:0 schlagen. In den Gruppenspielen gab es zuvor einen Sieg und zwei Niederlagen. Bis auf das dritte Gruppenspiel war es eine sehr gute Leistung.

6. November 2004

4. Platz beim TSV-Hallen-Kick


 

Einen guten 4. Platz erreichte Brasilia beim diesjährigen Hallenturnier des TSV Heusenstamm. Es fehlte nur ein Tor zum Einzug ins Finale. Im Spiel um Platz 3 setzte es eine verdiente Niederlage gegen die vielleicht stärkste Mannschaft des Turniers, dem Gast aus Belgien. Dennoch kann man sehr zufrieden sein mit dem Abschneiden.

4. November 2004

Jahreshauptversammlung


 

Die Jahreshauptversammlung fand am Donnerstag, den 4. November 2004 in Heusenstamm statt. In harmonischer Runde hat man das abgelaufene Jahr Revue passieren lassen, den Kassenbericht gehört, den Vorstand einstimmig entlastet und natürlich die Planungen für das nächste Jahr vorgestellt. Hier darf man insbesondere erwähnen, dass sich im Jahr 2005 der Tag zum 10. mal jährt, an dem beschlossen wurde, Brasilia Heusenstamm ins Leben zu rufen. Dazu wird es natürlich entsprechende Aktionen geben. Interessant hier vor allem das Brasilia-Turnier, das nächstes Jahr wieder stattfinden wird und zwar am 9.7.05

26. Oktober 2004

Ein Schild für Brasilia


klBrasilia 001

Hinweisschild für den Weihnachtsmarkt und andere Veranstaltungen, wo man Brasilia unbedingt finden muß.

23. Oktober 2004

1. Sieg bei einem Großfeldspiel nach fast zwei Jahren


 

Gegen die TGS Jügesheim konnte endlich mal wieder ein Sieg bei einem Großfeldspiel eingefahren werden. 1:0 hieß es am Ende eines Spiels, in dem Brasilia überlegen war und ein höherer Sieg nur durch einige etwas zweifelhafte Abseitsentscheidungen verhindert wurde. Allerdings war der Gegner auch relativ harmlos im Sturm, mußte zudem die erste Halbzeit mit nur 10 Spielern auskommen. Trotzdem eine sehr gute Leistung Brasilia’s, die für ein verlustpunktfreies Jahr 2004 sorgte.

17. Oktober 2004

Neue Traininganzüge für Brasilia


 

Dank finanzkräftiger Unterstützung eines weiteren Sponsors (siehe auch oben), hat Brasilia sich für den Winter neu eingekleidet. Links ein Mannschaftsfoto mit den neuen Trainingsanzügen.

17. Juli 2004

Ü-40-Kleinfeldturnier Dietzenbach


 

Wieder mal mit knapper Besetzung angetreten, reichte es nur zu einem Sieg bei 4 Niederlagen, Aber immerhin nicht Letzter (siehe auch Bericht im Gästebuch)

19. Juni 2004

Kleinfeldturnier Lanzenhain


 

Wie schon im Vorjahr hat sich die Reise in den Vogelsberg gelohnt. Sportlich lief zwar nicht alles rund, aber man konnte zufrieden sein (immerhin ungeschlagen, siehe auch Bericht im Gästebuch). Wichtiger war es aber, das „Drumherum“ bei den immer frohgelaunten Gastgebern zu genießen…

22. Mai 2004

Kleinfeldturnier HU-Steinheim


 

Ein kleines Turnier, angenehmes Ambiente und Gegner auf gleichem Niveau. Gute Voraussetzungen für ein erfolgreiches Abschneiden. Leider hat es nicht so geklappt, wie man sich das wünscht. Keine schwachen Leistungen, aber auch keine starken Leistungen bedeuteten dann zwei Unentschieden und eine knappe Niederlage, in der Endabrechnung Platz 6. Nächstes Jahr wird dann richtig angegriffen, um mehr als ein Tor (Schütze diesmal: Selo) zu erzielen.

8. Mai 2004

Spiel gegen SG Rosenhöhe


 

Das Großfeldspiel gegen die SG Rosenhöhe, eigentlich als fest eingeplante Revanche für die relative deutliche Niederlage im letzten Jahr gedacht, musste leider abgesagt werden.

1. Februar 2004

Brasilia zieht sich mal wieder aus der Affäre


 

Komische Überschrift, aber das galt auch mal wieder für den Turnierverlauf beim Hallenkick der Trainer des TSV Heusenstamm aus Sicht Brasilia’s: Im ersten Spiel ohne Chance, aber dennoch nur unglücklich durch ein Gegentor in letzter Minute 0:1 verloren. Das zweite Spiel durch fehlende Konzentration und Agressivität in der Abwehr 1:4 verloren. Aber im letzten Spiel mal wieder aufgedreht und den klar favorisierten Gegner mit 2:1 geschlagen. Unterm Strich eine Platzierung im Mittelfeld. Vielen Dank an die Freunde vom TSV für das hervorragende Turnier!

Dezember 2003

Nikolausmarkt in Heusenstamm: Brasilia ist dabei!


 

Am Wochenende 6./7. Dezember wird Brasilia auf dem Nikolausmarkt zu Heusenstamm wieder brasilianisches Feeling durch die Altstadtgassen wehen lassen. Einen Besuch am Brasilia-Stand sollte man sich nicht entgehen lassen.

11. November 2003

Jahreshauptversammlung: Vorstand im Amt betätigt


 

Brasilia Heusenstamm hat die diesjährige Jahreshauptversammlung mit Vorstandswahlen unter großem Zuspruch seiner Mitglieder hinter sich gebracht.
Der komplette bisherige Vorstand bekam erneut für weitere 2 Jahre das Vertrauen ausgesprochen.
Präsident bleibt Heinz Lilla ( „Lilliano“ ), Sigurd Haarstark ( „Sigurdinho“ ) übernimmt als Vizepräsident gleichzeitig die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.
Als Schriftführer wurde Manfred Monse ( „Monsinho“ ), als Kassenwart: Uwe Bildhäuser ( „Bildanho“ ) wiedergewählt.
Christoph Schumacher ( „Christo“ ) bleibt ebenfalls in der Funktion als Spielausschuß-Vorsitzender und Organisator des Spielbetriebs tätig; er kümmert sich darüberhinaus auch weiterhin um den Internet-Auftritt der Heusenstammer Brasilianer ( unter „www.brasiliaheusenstamm.de“ ). Neben dem Materialwart Bernd Kaiser ( „Berndo“ ) stehen dem Vorstand außerdem noch Hans Berck alias „Berckinho“, Torwart Joachim Fellner ( „Achimio“), Christopher Ehnert ( „Bobicinho“ ) und Michael Brüggemann im Organisations- und Vergnügungs-Ausschuß zur Seite.

Die Jahreshauptversammlung verlief in harmonischer Geschlossenheit und läßt die Brasilianer wieder etwas optimistischer in die Zukunft blicken. Man sucht dringend „Nachwuchs“ und interessierte Mitstreiter, die sich ebenfalls gerne einmal ein original brasilianisches Nationalmannschaftstrikot überstreifen möchten! Diese sind zum sonntäglichen Trainingstermin in die Sporthalle des ehemaligen Postbildungszentrums Heusenstamm ( im Winterhalbjahr jeweils ab 10:30 Uhr ) herzlich eingeladen.

Auch für das nächste Jahr ist geplant, das traditionelle Brasilia-Turnier dann zum 9. Mal zu organisieren und mit vielen Gästen erneut ein schönes Sommerfest mit südamerikanischem Flair zu erleben.

1. November 2003

Es kann nicht immer klappen


 

Den im letzten Jahr gewonnen Titel beim Hallenturnier des TSV Heusenstamm konnte Brasilia nicht verteidigen. Im ersten Gruppenspiel verlor man durch ein etwas unnötiges Gegentor 0:1. Nach einem schön herausgespielten Sieg im zweiten Spiel, musste sich Brasilia dann den beiden Konkurrenten um den Einzug in die Finalspiele geschlagen geben. Dabei wurde wohl mal wieder der unbändige Offensivdrang zum Verhängnis. Trotz Führung bedeuteten gezielt gesetzte Konter der Gegner schließlich das Aus und in der Endabrechnung den 8. Platz

11. Oktober 2003

Letztes Großfeldspiel 2003


 

Zum wiederholten Mal in diesem Jahr mußte Brasilia mit dem letzten Aufgebot antreten, diesmal gegen die Truppe der SG Rosenhöhe. Nach einer offen gehaltenen ersten Halbzeit, in der man nur ein Gegentor hinnehmen mußte und einige eigene Chancen hatte, führte dann in der 2. Hälfte Unkonzentriertheit und wohl auch Erschöpfung schnell zu einem klaren Rückstand. Nachdem auch in einer kurzen stärkeren Phase kein Treffer erzielt wurde, hatte der Gegner endgültig leichtes Spiel. Trotzdem freut sich Brasilia nun auf die Titelverteidigung beim Hallenturnier des TSV Heusenstamm.

23. August 2003

2. Platz in Dietzenbach


 

Nur mit einer Rumpftruppe trat Brasilia zum Ü40-Turnier in Dietzenbach an, nämlich mit einem Spieler zu wenig. Im ersten Spiel half Juppinho, ausgeliehen vom KSV Urberach, einen 2:1-Sieg gegen TG Sprendlingen einzufahren. Dank der Fairneß der TG Oldies Dietzenbach, die die Anzahl ihrer Feldspieler ebenfalls um einen reduzierte, konnte Brasilia auch das zweite Spiel ohne Nachteile angehen. Obwohl sie im Gegensatz zum Gegner nicht auswechseln konnten, war das Mehr an Platz auf dem Spielfeld wohl ein Vorteil für die konternden „Brasilianer“, die auch dieses Spiel mit 1:0 siegreich beendeten und damit bereits im Finale standen, da der SV Heuchelheim erst gar nicht antrat. Auch im Finale stand die Abwehr um Ali, dem Musterbrasilianer. Da der kurzfristig extra für das Finale verpflichtete Stürmerstar Burhaninho jedoch nicht die erhoffte Durchschlagskraft entwickelte, mußte nach dem 0:0 ein 7-Meter-Schießen das Spiel entscheiden, leider zugunsten der SKG Sprendlingen. Mit dem zweiten Platz erzielten aber Achimio, Ali, Bobicinho, Sigurdinho und Christo den größten Erfolg für Brasilia in diesem Jahr.

2. August 2003

Lanzenhain: wieder ein 7. Platz für Brasilia


 

Die relativ weite Reise nach Lanzenhain im Vogelsberg hat sich für Brasilia nur in punkto Natur und Feierlichkeiten gelohnt. Sportlich hingegen konnte Brasilia nur in den ersten beiden Gruppenspielen einigermaßen zufrieden sein. Dennoch konnte in diesen Spielen nur ein Punkt geholt werden. Das dritte und dann auch letzte Spiel wurde hoch verloren. Fehlende physische und psychische Frische führte zu einem 0:4 und im Schlußklassement zum wiederholten Male in diesem Jahr auf den 7. Platz

5. Juli 2003

TV Rembrücken Turniersieger


 

Brasilia erreichte beim eigenen Turnier Platz 7. Erstmals holte sich der TV Rembrücken den begehrten Wanderpokal durch einen 2:0-Sieg im Finale gegen die FSG Vogelsberg. Überraschend 3. die mit nur 5 Spielern angereiste SG Dietzenbach, freilich unter Mitwirkung ‚unseres‘ Brasilianers Ali. Titelverteidiger TSV Heusenstamm kam auf Platz 4.

28. Juni 2003

7. Platz beim SOMA-Turnier des FC Dietzenbach


 

Bei dem stark besetzten Turnier in Dietzenbach konnte Brasilia in den Gruppenspielen nur einen Treffer erzielen (Bobicinho auf Vorlage Nico) und damit einen Punkt holen. Das reichte immerhin in der Gesamtabrechnung, Victoria Urberach hinter sich zu lassen. Trotz des 7. Platzes konnte man mit der Leistung recht zufrieden sein.

14. Juni 2003

4. Platz in Thüringen


 

Brasilia erreichte bei einem Turnier in Thüringen, genauer beim VfB Artern, den vierten Platz. Bis zum dritten Spiel (1:1 gegen den späteren Turniersieger SV Allstedt) zeigte Brasilia souveräne Leistungen. Nach dem Kampf um den Turniersieg fehlte jedoch die Kraft, die Serie fortzusetzen, sodaß man nach zwei Niederlagen in Spiel fünf und sechs noch auf den 4. Platz zurückfiel. Die Brasilia-Tore schossen Sigurdinho (2), Lilliano (2) und Carlos.

17. Mai 2003

Gerechtes Unentschieden in Jügesheim


 

Brasilia spielte in einem fairen, ausgeglichenem und spannenden Spiel bei der TGS Jügesheim 1:1 Unentschieden. Aufgrund einiger Ausfälle begann Brasilia mit 10 Mann, nach 10 Minuten kam die notwendige Verstärkung. Das 0:1 für Jügesheim nach einer Ecke konnte Christo per Abstauber nach Pfostenschuß von „El Presidente“ Lilliano ausgleichen. Die zweite Hälfte bot guten Fußball mit einigen Chancen auf beiden Seiten, aber keine Tore mehr.

29. März 2003

Brasilia bleibt ungeschlagen


 

Brasilia trat am Samstag erstmals in den in Zusammenarbeit mit dem neuen Hauptsponsor Jexx entworfenen Trikots an. Und das dann auch noch überraschend im heimischen Jahn-Stadion. Die zahlreich erschienenen Fans wurden mit einem guten Spiel gegen Eiche Offenbach für ihr Kommen belohnt. Das Spiel endete mit einem gerechten 1:1-Unentschieden (Brasilia-Torschütze: Lollo), womit Brasilia nun schon seit über einem halben Jahr ungeschlagen ist und nebenbei noch hervorragende Hallenturnierplatzierungen erzielte (1. und 4. Platz, siehe unten)

1. Feb. 2003

Bärenstarke Brasilia im Pech


 

Beim ersten Hallenturnier des Jahres zeigte Brasilia Heusenstamm starke Leistungen in den Gruppenspielen (3:1 , 1:1 und 3:0). Nur durch ein äußerst unglückliches Tor in der letzten Minute des Gruppenspiels gegen den späteren Gruppensieger wurde das Finale verpaßt. Das Unentschieden reichte später aufgrund des schlechteren Torverhältnisses nur zum Spiel um Platz drei. In diesem Spiel mußte man dann dem Kräfteverschleiß Tribut zollen und steckte die einzige Niederlage ein.

7./8. Dez. 2002

Begeisterung um den Brasilia-Stand


 

Wie schon im Jahr 2001 war der Brasilia-Stand auf dem Nikolausmarkt zu Heusenstamm auch im Jahr 2002 die große Attraktion. Die brasilianische Stimmung und natürlich die angebotenen Leckereien erwärmten alle fröstelnden Besucher. Auch der Weihnachtsmann schaute vorbei und war sogleich bester (Spendier)laune.

2. Nov. 2002

Größter Erfolg der Vereinsgeschichte


 

Brasilia gewann erstmals das Hallenturnier des TSV Heusenstamm. Für Berichte und Reaktionen: siehe unser Gästebuch.
Lambada, Samba, Brasil !!!

7.Sep./27. Sep. 2002

Knappe Niederlagen


 

Im September hatte Brasilia das Glück in den Großfeldspielen gegen Eiche Offenbach und TV Rembrücken nicht auf seiner Seite. Bei Eiche Offenbach wurde 1:3 verloren, in Rembrücken kam man stark ersatzgeschwächt mit 2:11 unter die Räder.

24.Aug. 2002

Trainingsspiel


 

In einem kleinen Freundschaftsspiel gegen den FC Dietzenbach, auf verkleinertem Spielfeld mit jeweils sechs Feldspielern, gab es ein munteres Duell mit neun Toren. Brasilia zeigte wieder die gewohnte Konterstärke, nutze aber einige gute Chancen nicht, so dass es am Ende nur drei Tore für die Gelb-Blauen waren.

10.Aug. 2002

Turnierzeit vorbei


 

In den letzten beiden Turnieren des Jahres gab es einen vierten und einen zwölften Platz. Beim Ü-40-Turnier der TG Oldies konnte Brasilia nach verpatztem ersten Spiel erst im Elfmeterschießen des Spiels um den dritten Platz wieder gestoppt werden. Ganz stark! Eine Woche später reichte es dann gegen sehr starke Gegner in der Vorgruppe nur zum letzten Platz.

27.Jul. 2002

Neuzugang


 

Brasilia freut sich, einen weiteren Star als Neuzugang melden zu können. Mit der Rückennummer 30 wird in Zukunft Capitan Doganho für unser Team auflaufen. Brasilia-Präsident Lilliano: „Mit dieser Verstärkung werden wir auf Jahre hinaus unschlagbar sein“

30.Jun. 2002

Weltmeister!


 

Wir gratulieren uns zur Weltmeisterschaft und freuen uns, die kommenden vier Jahre im Land des Vizeweltmeisters Fußball spielen zu dürfen. Glückwunsch an beide Teams !!!

Brasilia-Turnier


 

Der TSV Heusenstamm gewann zum 5. Mal unser Turnier. Die Seriensieger setzten sich im Finale gegen die starke SG Dietzenbach durch, die den Pokal auch schon mal in den Händen halten konnten. Dritter wurde Brasilia Heusenstamm, das im Spiel um Platz 3 gegen den FC Dietzenbach gewann. Das andere Team von Brasilia belegte Platz 7 hinter TGS Jügesheim und Ts Ober-Roden sowie vor TG Oldies Dietzenbach, TV Rembrücken und KSV Urberach. Wir bedanken uns bei allen Mannschaften für schönen, fairen Fußball und einen gelungenen Abend. Bis nächstes Jahr!

Fußball WM beginnt am 31.05.

Und ein Wochenende davor beginnt auch für Brasilia Heusenstamm die Freiluft-Turnier-Zeit. Dabei peilt Brasilia wieder vordere Plätze an, mit ein wenig Glück vielleicht auch mal wieder einen Turniersieg. Und wenn es bei der WM ist…

28.Feb. 2002

Sensation!


 

Giovanne Elber wechselt mit sofortiger Wirkung vom FC Bayern München zu Brasilia Heusenstamm. Auch Lucio (Bayer Leverkusen) und Evanilson (Borussia Dortmund) sind im Gespräch

Feb. 2002

Zwei weitere Hallenturniere


 

Auch das dritte Hallenturnier in diesem Jahr brachte noch kein wirkliches Erfolgserlebnis, obwohl Brasilia sich im letzten Vorrundenspiel beim Turnier der TG Weiskirchen endlich den eigentlich schon im ersten Spiel verdienten Punkt holte. Überraschung dann aber beim stark besetzten Turnier des KSV Urberach. Hier zog Brasilia souverän ins Spiel um Platz drei ein, wo man knapp unterlag. In der Vorrunde gewann man drei der vier Spiele.

Jan./Feb. 2002

Hallenturniere


 

Die ersten beiden Hallenturniere im Jahr verliefen für Brasilia nicht gerade wunschgemäß. Während beim Hallenturnier des FC Dietzenbach nach gutem Beginn die starken Vorrundengegner das Team zermürbten (am Ende 9. Platz von 10 Mannschaften), konnte sich Brasilia beim Einladungsturnier der Betreuer des TSV Heusenstamm nach sehr schwachem Start nur langsam steigern. Am Ende verdiente man sich dank großer Moral und gutem Kampf Respekt, aber es reichte nur zum letzten Platz.

08./09.12.2001

Die Attraktion auf dem Nikolausmarkt in Heusenstamm war der erstmalig vertretene Stand von Brasilia Heusenstamm


 

Wie gewohnt bot Brasilia feine brasilianische Köstlichkeiten an, darunter einen Brasilia-Spieß vom Holzkohlegrill und der jetzt allen bekannte brasilianische Heiß-Cocktail „Pina Brasil“. Vor allem aber wurde natürlich südamerikanische Festvorfreudenstimmung verbreitet.

21.11.2001

1:0 für Brasilia,…

…aber nur, wenn man die zweite Halbzeit gegen TV Rembrücken meint. Insgesamt reichte es auch im letzten Großfeldspiel in diesem Jahr nicht zum Sieg, Rembrücken siegte knapp und am Ende glücklich mit 2:1. Brasilia konnte wie so häufig in diesem Jahr mit der Leistung zufrieden sein, aber nicht mit dem Ergebnis. Nächstes Jahr wird es leicht werden, besser abzuschneiden.

03.11.2001

Turniersieg nur knapp verpasst


 

Ein Tor gegen die direkten Konkurrenten fehlte Brasilia, um beim diesjährigen TSV-AH-Hallenturnier ins Finale einzuziehen. Im kleinen Finale sicherte man sich souverän den dritten Platz. Brasilia hatte am Ende die meisten Tore geschossen und die wenigsten kassiert. Ein beindruckender Nachweis des brasilianischen Könnens auf kleinem Feld

20.10.2001

1:3 gegen den FC Bieber


 

Auch das möglicherweise letzte Großfeldspiel in diesem Jahr brachte nicht den erhofften Sieg. Nach gutem Spiel konnte man aber zufrieden sein. Ein Unentschieden wäre auch gerecht gewesen.

01.09.2001

Fußballfest auf brasilianisch


 

Das 6. Brasilia-Turnier war wieder ein Ereignis besonderer Güte. Das Wetter war gut, es gab fußballerische und kulinarische Leckerbissen und ein Showprogramm, das alles andere noch in den Schatten stellte. Und es gab zwei Sieger an diesem Tag: Die TG Oldies aus Dietzenbach holten sich den Pokal und für Straßenkinder in Brasilien kam eine Spende von fast 500 DM zusammen.

18.08.2001

Trotz Super-Leistung nur Platz 9


 

Brasilia zeigte beim Turnier des FC Dietzenbach, wie moderner Fußball gespielt wird, natürlich auf brasilianisch. Keine Niederlage in der Vorrundengruppe, aber durch unglückliche Punkteverteilung wurde Brasilia nur 3. der Gruppe, punktgleich mit den ersten beiden. In den folgenden zwei Platzierungsspielen erlitt das Team die einzige Turnierniederlage.

11.08.2001

Brasilia schlägt TSV Heusenstamm 3:0


 

Mit einem Paukenschlag meldete sich Brasilia aus der Sommerpause zurück: Der Stadtrivale TSV Heusenstamm wurde im Rahmen eines Kleinfeldturniers der SG Rosenhöhe mit 3:0 vom Platz gefegt. Durch eine zuvor erlittene Niederlage gegen Wiking konnte Brasilia jedoch nur in das Spiel um Platz 5 einziehen, wo man im 7-Meter-Schießen die Nerven behielt und siegte.

16.06.2001

Pokalverteidigung misslungen


 

Zwei 1:0-Niederlagen zu Beginn des 12er-Kleinfeld-Turniers beim HFC Bürgel bedeuteten schon früh, dass der Vorjahreserfolg, der erste Platz, nicht zu wiederholen war. Damals war das Glück auf Seiten Brasilia`s. Diesmal reichte es dann nach großer Leistungssteigerung nur noch zum 7. Platz.

09.06.2001

Stolzer 2. Platz


 

Erst im Finale des 9er-Großfeld-Turniers in Dietzenbach musste sich Brasilia einem besseren Gegner 2:0 geschlagen geben. Zuvor erkämpfte man sich in der Vorrundengruppe den ersten Platz. Das entscheidende Spiel gegen die Dietzenbacher Oldies wurde durch einen Elfmeter entschieden. Dieses Glück hat sich Brasilia aber, wie die Bayern, durch druckvolles Spiel „erarbeitet“.

02.06.2001

Regen und Kälte im Sommer


 

Beim Turnier in Schlierstadt hatte Brasilia zusammen mit den anderen Teams vor allem mit Dauerregen und arktischer Kälte zu kämpfen. Am Ende belegte Brasilia den 5. Platz bei diesem hervorragend besetzten Turnier. Die super Party danach hat das Wetter einigermaßen vergessen lassen.

05.05.2001

Lollo wird 40


 

Mittelfeldstar Lollo feiert heute seinen 40. Geburtstag. Brasilia und Fans wünschen ihm alles Gute und weiter starke Spiele.

28.04.2001

Hervorragende Leistung


 

Wie immer gegen hochklassige Mannschaften, konnte sich Brasilia gegen den TSV zu einem gleichwertigen Gegner steigern, am Ende reichte es zu einem 4:6.

26.04.2001

Brasil – Peru (WM-Q) 1:1


 

21.04.2001

Gerechtes Unentschieden


 

Zwei starke Abwehrreihen ließen nur wenige klare Torchancen zu. Durch zwei späte Tore endete die Partie gegen VfR Bockenheim 1:1.

08.04.2001

Klare Niederlage


 

Gegen FC Dietzenbach konnte Brasilia nicht sein gewohntes Kombinationsspiel aufziehen und verlor klar und verdient mit 1:5. Da halfen auch die neuen Trikots nicht viel.

05.04.2001

Vereinsgründung


 

Am 05.04.2001 fand in Heusenstamm die Gründungs-

versammlung zur Bildung eines eingetragenen Vereins statt.

Die Satzung wurde von den Gründungsmitgliedern einstimmig beschlossen und alle notwendigen Ämter per Wahl besetzt. Der Antrag zur Eintragung ins Vereinsregister wird in den nächsten Tagen dem Amtsgericht vorgelegt.

Das bedeutet, dass Brasilia Heusenstamm bald ein e.V. ist.

31.03.2001

Knappe Niederlage


 

Trotz drückender Überlegenheit, Spiel auf ein Tor und

1:0-Führung, musste sich unser Team Eiche Offenbach mit 1:2 geschlagen geben.